Slider

Verkehrsrecht

Ihr Fachanwalt in Lübeck

Hochqualifizierte Spezialisierung und vieljährige Erfahrung in allen Sparten des Rechtsgebiets Verkehrsrecht, wie zum Beispiel Verkehrsstrafrecht, Ordnungswidrigkeitsrecht, Schadensersatz und Schmerzensgeld, sind Garant für eine kompetente, erfolgreiche juristische Lösung der individuellen Rechtsfragen meiner Mandanten. Meine ausschließliche Tätigkeit im Verkehrsrecht bietet ein breit aufgestelltes Fachwissen. Dabei erarbeite ich gemeinsam mit meinen Mandaten individuelle Zielsetzungen, um diese schnell, fundiert und überzeugend durchzusetzen.

Seit dem Jahr 2009 bin ich, nach Ablegung fachlicher Prüfungen und Erbringung des Nachweises umfassender praktischer Erfahrungen, berechtigt, die Bezeichnung Fachanwalt für Verkehrsrecht zu führen. Als Fachanwalt für Verkehrsrecht, Vertragsanwalt des ADAC und Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des DAV sind ständige Fortbildungen Verpflichtung. Dies garantiert eine anwaltliche Beratung auf Basis der aktuellsten Rechtsprechung.

Scheve

Henning Scheve

Rechtsanwalt 
Fachanwalt für Verkehrsrecht
ADAC – Vertragsanwalt

Zur Person

Henning Scheve

Fachanwalt für Verkehrsrecht

1966 geboren

verheiratet
Bettina v. Amsberg-Scheve (Zahnärztin in Lübeck)

zwei studierende Söhne

Werdegang

1986
Abitur am Gymnasium Neustadt am Rübenberge

1986-88 
Zivildienst im Krankenhaus

seit 1986 
Tätigkeit als Übersetzer mittelalterlicher Urkunden, Redakteur und Referent
Studium in Göttingen (Rechtswissenschaften, BWL und Geschichte)
Referendariat in Lübeck

2003-2018
Tätigkeit als Rechtsanwalt in der Kanzlei Zank in Lübeck

seit 2009
Fachanwalt für Verkehrsrecht

seit 2010
Vertragsanwalt des ADAC

seit 2018
Tätigkeit in eigener Kanzlei

Mitgliedschaften

Lübecker Anwaltverein

Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im DAV

2003-2016
Kirchenvorstand am St. Aegidien in Lübeck

seit 2006
Vorstandsmitglied der 4-Viertel Stiftung in Lübeck

seit 2016
Vorstandsmitglied der Stiftung zum 7. Dezember 1970

seit 2018
Mitarbeiter im Weißen Ring Lübeck

 

Vertragsanwalt des ADAC

Im Rahmen meiner Position als Vertragsanwalt des ADAC bin ich seit vielen Jahren Teilnehmer am jährlichen Verkehrsgerichtstag in Goslar. Nicht zuletzt auch hier beschäftige ich mich mit verkehrsrechtlichen Belangen im Interesse meiner Mandanten, auch über das einzelne Mandat hinaus.

Mir ist es dabei aber auch sehr wichtig, neben der erfolgreichen Mandatsbearbeitung, meine Mandanten als Menschen zu sehen, denn verkehrsrechtliche Fälle sind häufig einschneidend und existenzgefährdend. Das gilt zum Beispiel für den Führerscheinverlust, drohende Geld- und Freiheitsstrafen, aber auch für dramatische Unfallfolgen wie schwere Verletzungsfolgen, bis hin zum Verlust eines Angehörigen. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, meinen Mandanten, neben meiner fachlichen Kompetenz, menschlich, emphatisch und sensibel zur Seite zu stehen. Hierbei kommen mir auch meine vieljährigen Erfahrungen und mein Engagement als Kirchenvorstand und ehrenamtlicher Vorstand in gemeinnützigen Stiftungen zugute.